Loading...
Pflege2018-11-05T08:26:08+00:00

Produkte der höchsten Qualität, dafür steht Vilosa. Moderne Zuchtbedingungen und die neuesten Techniken sorgen für starke Pflanzen, die Haus und Garten langfristig Farbe verleihen. Mit einigen Pflegetipps von unseren Züchtern kann jeder dafür sorgen, dass die Pflanzen von Vilosa auch bei ihm zu Hause ihren Topzustand behalten.

Kalanchoe-Pflegetipps für drinnen

Die Kalanchoe ist keine anspruchsvolle Pflanze. Sogar fast ohne Pflege gibt Ihnen die Pflanze ein Meer an Blüten. Als Züchter dieses Produktes können wir sagen, dass es eine fast ‘wartungsfreie’ Pflanze ist. Diese Pflegetipps lassen die Kalanchoe im Haus noch mehr strahlen!

Gießen Sie die Kalanchoe mäßig. Im Sommer ist ein Schuss Wasser pro Woche genug, im Winter reicht ein Schuss Wasser alle vierzehn Tage. Der Wurzelballen der Pflanze braucht nicht sehr nass zu sein. Eine Kalanchoe bekommt gerne alle 2 bis 3 Wochen ein bisschen Pflanzennahrung ins Gießwasser.

Kalanchoe gedeiht am besten an einem hellen Standort. Mit viel Sonnenlicht kann die Pflanze prima umgehen! Zimmertemperatur ist ideal, aber der Kalanchoe geht es auch prächtig bei 12°C bis 25°C.

Was tun, wenn die Kalanchoe ausgeblühte Blüten hat? Am besten sollte man diese an der Pflanze lassen, sodass die neuen Blütenknospen nicht beschädigt werden.

Wenn der Nachtfrost vorbei ist, kann die Kalanchoe auf die Terrasse, den Balkon und in den Garten gestellt werden.

Kalanchoe-Pflegetipps für draußen

Die urstarke Kalanchoe ist nicht nur sehr pflegeleicht, sie ist zudem auch sehr flexibel bezüglich ihres Standortes. Die Kalanchoe gedeiht sowohl drinnen als auch draußen, sie kann im Garten eingepflanzt oder auf die Terrasse gestellt werden. Lesen Sie die Kalanchoe-Pflegetipps für draußen.

Einen Platz im Freien genießt die Pflanze am meisten, wodurch die Blüte hier noch üppiger ausfällt als im Haus. Pflanzen Sie die Kalanchoe in einen großen Topf oder einen Kasten mit anderen Kalanchoen im Gartenzimmer, auf der Terrasse oder im Garten.

Kalanchoe mag helle Standorte. Sogar grelles Sonnenlicht kann die Pflanze vertragen.

Auch die draußen stehende Kalanchoe braucht nur wenig Wasser. Ein mäßig feuchter Boden ist perfekt. Einmal monatlich ein Schuss Pflanzennahrung ist genug.

Was tun, wenn die Kalanchoe ausgeblühte Blüten hat? Am besten sollte man diese an der Pflanze lassen, sodass die neuen Blütenknospen nicht beschädigt werden.

Kommt der Nachtfrost wieder? Holen Sie die Pflanze rechtzeitig ins Haus, damit Sie sich weiter an ihr erfreuen können.

Pflegetipps für Kalanchoe Specialty

Auch die ausgefallenen Sorten von Kalanchoe sind nicht anspruchsvoll. Lucky Bells, Magic Bells und Dorothy sind prachtvolle Blickfänge. Sie haben eine andere Ausstrahlung als die ‘klassische’ Kalanchoe, aber denselben ‘wartungsfreien’ Charakter.

Diese Kalanchoe gedeiht am besten an einer hellen Stelle, wobei auch direktes Sonnenlicht kein Problem ist.

Die Temperatur muss für diese Pflanze über 12° C liegen. Geben Sie der Pflanze daher einen Standort im Haus und nicht draußen.

Die ausgefallenen Sorten der Kalanchoe brauchen wenig Wasser. Einmal in vierzehn Tagen ein Schuss Wasser reicht der Pflanze, um so lange wie möglich schön zu bleiben. Die Topferde darf nicht austrocknen, gießen Sie also etwas großzügiger, wenn die Pflanze an einer wärmeren Stelle steht, etwa über einer Heizquelle.

Anders als bei den ‘klassischen’ Kalanchoe dürfen die verblühten Blüten bei der Kalanchoe Specialty sehr wohl entfernt werden.

Pflegetipps für Celosia

Celosia fordert vielleicht nicht viel, gibt dahingegen jedoch genug. Ein Blickfang für Haus und Garten, der durch die vielen knalligen Farben und verschiedenen Formen auffällt. Mit einer Reihe von Tipps vom Züchter können Sie sich monatelang an dieser blühenden Pflanze erfreuen.

Die Celosia mag Wasser. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Pflanze nicht austrocknet.

Stellen Sie die Pflanze in die direkte Sonne oder in den Halbschatten. Celosia mag direkte Sonneneinstrahlung auf der Terrasse, dem Balkon oder als Topfpflanze im Wohnzimmer.

Erfreuen Sie sich den ganzen Sommer bis weit in den Herbst hinein an Celosia. Wenn Sie ab und zu ein wenig Pflanzennahrung geben, wird die Blüte verlängert.

Sobald der Nachtfrost vorbei ist, kann Celosia auch in den Garten oder auf den Balkon gestellt werden.

Kalanchoe-Pflegetipps für drinnen

Die Kalanchoe ist keine anspruchsvolle Pflanze. Sogar fast ohne Pflege gibt Ihnen die Pflanze ein Meer an Blüten. Als Züchter dieses Produktes können wir sagen, dass es eine fast ‘wartungsfreie’ Pflanze ist. Diese Pflegetipps lassen die Kalanchoe im Haus noch mehr strahlen!

Gießen Sie die Kalanchoe mäßig. Im Sommer ist ein Schuss Wasser pro Woche genug, im Winter reicht ein Schuss Wasser alle vierzehn Tage. Der Wurzelballen der Pflanze braucht nicht sehr nass zu sein. Eine Kalanchoe bekommt gerne alle 2 bis 3 Wochen ein bisschen Pflanzennahrung ins Gießwasser.

Kalanchoe gedeiht am besten an einem hellen Standort. Mit viel Sonnenlicht kann die Pflanze prima umgehen! Zimmertemperatur ist ideal, aber der Kalanchoe geht es auch prächtig bei 12°C bis 25°C.

Was tun, wenn die Kalanchoe ausgeblühte Blüten hat? Am besten sollte man diese an der Pflanze lassen, sodass die neuen Blütenknospen nicht beschädigt werden.

Wenn der Nachtfrost vorbei ist, kann die Kalanchoe auf die Terrasse, den Balkon und in den Garten gestellt werden.

Kalanchoe-Pflegetipps für draußen

Die urstarke Kalanchoe ist nicht nur sehr pflegeleicht, sie ist zudem auch sehr flexibel bezüglich ihres Standortes. Die Kalanchoe gedeiht sowohl drinnen als auch draußen, sie kann im Garten eingepflanzt oder auf die Terrasse gestellt werden. Lesen Sie die Kalanchoe-Pflegetipps für draußen.

Einen Platz im Freien genießt die Pflanze am meisten, wodurch die Blüte hier noch üppiger ausfällt als im Haus. Pflanzen Sie die Kalanchoe in einen großen Topf oder einen Kasten mit anderen Kalanchoen im Gartenzimmer, auf der Terrasse oder im Garten.

Kalanchoe mag helle Standorte. Sogar grelles Sonnenlicht kann die Pflanze vertragen.

Auch die draußen stehende Kalanchoe braucht nur wenig Wasser. Ein mäßig feuchter Boden ist perfekt. Einmal monatlich ein Schuss Pflanzennahrung ist genug.

Was tun, wenn die Kalanchoe ausgeblühte Blüten hat? Am besten sollte man diese an der Pflanze lassen, sodass die neuen Blütenknospen nicht beschädigt werden.

Kommt der Nachtfrost wieder? Holen Sie die Pflanze rechtzeitig ins Haus, damit Sie sich weiter an ihr erfreuen können.

Pflegetipps für Kalanchoe Specialty

Auch die ausgefallenen Sorten von Kalanchoe sind nicht anspruchsvoll. Lucky Bells, Magic Bells und Dorothy sind prachtvolle Blickfänge. Sie haben eine andere Ausstrahlung als die ‘klassische’ Kalanchoe, aber denselben ‘wartungsfreien’ Charakter.

Diese Kalanchoe gedeiht am besten an einer hellen Stelle, wobei auch direktes Sonnenlicht kein Problem ist.

Die Temperatur muss für diese Pflanze über 12° C liegen. Geben Sie der Pflanze daher einen Standort im Haus und nicht draußen.

Die ausgefallenen Sorten der Kalanchoe brauchen wenig Wasser. Einmal in vierzehn Tagen ein Schuss Wasser reicht der Pflanze, um so lange wie möglich schön zu bleiben. Die Topferde darf nicht austrocknen, gießen Sie also etwas großzügiger, wenn die Pflanze an einer wärmeren Stelle steht, etwa über einer Heizquelle.

Anders als bei den ‘klassischen’ Kalanchoe dürfen die verblühten Blüten bei der Kalanchoe Specialty sehr wohl entfernt werden.

Pflegetipps für Celosia

Celosia fordert vielleicht nicht viel, gibt dahingegen jedoch genug. Ein Blickfang für Haus und Garten, der durch die vielen knalligen Farben und verschiedenen Formen auffällt. Mit einer Reihe von Tipps vom Züchter können Sie sich monatelang an dieser blühenden Pflanze erfreuen.

Die Celosia mag Wasser. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Pflanze nicht austrocknet.

Stellen Sie die Pflanze in die direkte Sonne oder in den Halbschatten. Celosia mag direkte Sonneneinstrahlung auf der Terrasse, dem Balkon oder als Topfpflanze im Wohnzimmer.

Erfreuen Sie sich den ganzen Sommer bis weit in den Herbst hinein an Celosia. Wenn Sie ab und zu ein wenig Pflanzennahrung geben, wird die Blüte verlängert.

Sobald der Nachtfrost vorbei ist, kann Celosia auch in den Garten oder auf den Balkon gestellt werden.

Vilosa gebruikt cookies om het gebruik van de website te analyseren en het gebruiksgemak te vergroten. Lees meer. OK